Kanal: Tägliche Bibellese


Der Garten von Eden

  Tägliche Bibellese      2017-02-28

Der Garten von Eden Nun hatte Jahwe, Gott, im Osten, in Eden, einen Garten angelegt. Dorthin versetzte er den von ihm gebildeten Menschen. Aus dem Erdboden hatte er verschiedenartige Bäume wachsen lassen. Sie sahen prachtvoll aus und trugen wohlschmeckende Früchte. Mitten im Garten stand der Baum des Lebens und der Baum, der Gut und Böse erkennen ließ...


Rücksicht auf das Gewissen

  Tägliche Bibellese      2017-02-27

Rücksicht auf das Gewissen Alles ist uns erlaubt! - Ja, aber nicht alles ist nützlich. Alles ist erlaubt! - Ja, aber nicht alles baut auf. Ihr sollt nicht euren eigenen Vorteil suchen, sondern den des anderen! Was auf dem Fleischmarkt verkauft wird, könnt ihr alles essen. Ihr müsst nicht aus Gewissensgründen nachforschen, woher es kommt...


  Tägliche Bibellese      2017-02-26

Der Feind wird das Land verwüsten "Verkündigt es in Juda, meldet es Jerusalem: Stoßt ins Horn auf dem Land! Schreit aus voller Kehle: 'Bringt euch in Sicherheit! Hinein in die befestigten Städte! Stellt Wegweiser auf nach Zion! Vorwärts, bleibt nicht stehen!' Ich bringe Tod und Verderben über euch, ich führe den Feind aus dem Norden herbei! Ein Löwe kommt aus seinem Dickicht, der Völkervernichter bricht auf...


Vertrauen auf falsche Hilfe

  Tägliche Bibellese      2017-02-25

Vertrauen auf falsche Hilfe "Weh den trotzigen Söhnen!", spricht Jahwe. "Sie machen einen Plan, der nicht von mir ausgeht; sie schließen einen Bund, der gegen meinen Willen ist, und häufen Schuld auf Schuld. Sie ziehen nach Ägypten hinab und fragen nicht nach meinem Rat. Sie suchen Schutz beim Pharao und Zuflucht im Schatten Ägyptens...


Sie ärgerten sich über ihn

  Tägliche Bibellese      2017-02-24

Sie ärgerten sich über ihn Jesus brach von dort auf und kam wieder in seinen Heimatort. Seine Jünger begleiteten ihn. Am Sabbat lehrte er in der Synagoge. Viele seiner Zuhörer fragten sich erstaunt: "Wo hat er das nur her? Was ist das für eine Weisheit, die ihm da gegeben ist? Und erst ...


Die Verblendung

  Tägliche Bibellese      2017-02-23

Die Verblendung Starrt nur hin und werdet starr! Bleibt verblendet und erblindet! Ihr seid berauscht, doch nicht von Wein, ihr taumelt hin und her, und das ganz ohne Bier. Denn Jahwe hat einen Geist der Ohnmacht über euch gebracht. Eure Augen - die Propheten - hat er zugedrückt und eure Häupter - die Seher - hat er verhüllt...


Petrus Rückzieher

  Tägliche Bibellese      2017-02-22

Petrus Rückzieher Als dann aber Petrus nach Antiochia kam, musste ich ihn öffentlich zur Rede stellen, weil er durch sein Verhalten im Unrecht war. Zunächst hatte er ohne Bedenken mit den nichtjüdischen Geschwistern zusammen gegessen. Als dann aber einige Leute von Jakobus kamen, zog er sich aus Furcht vor diesen Verteidigern der Beschneidung von den gemeinsamen Mahlzeiten zurück...


Still wird die Seele nur bei Gott

  Tägliche Bibellese      2017-02-21

Still wird die Seele nur bei Gott Dem Chorleiter. Für Jeduthun. Ein Psalmlied von David. Nur bei Gott wird meine Seele still, von ihm kommt meine Hilfe. Nur er ist mein Fels, meine Rettung, meine sichere Burg. Wie sollte ich da wanken? Wie lange stürmt ihr auf den einen ein, ihr alle, um ihn niederzustrecken wie eine überhängende Wand, eine angestoßene Mauer? Von seiner Höhe wollen sie ihn stoßen...


Hoffnung im Abschied

  Tägliche Bibellese      2017-02-20

Hoffnung im Abschied Wenn es so weit ist, werdet ihr mich nichts mehr fragen müssen. Ja, ich versichere euch: Wenn ihr dann den Vater in meinem Namen um etwas bittet, wird er es euch geben. Bis jetzt habt ihr noch nichts in meinem Namen erbeten. Bittet nur - ihr werdet es bekommen. Und dann wird eure Freude vollkommen sein...


Neuer Ruf zur Umkehr

  Tägliche Bibellese      2017-02-19

Neuer Ruf zur Umkehr "Wenn du umkehrst, Israel", spricht Jahwe, "wenn du zu mir umkehrst und mir deine Scheusale aus den Augen schaffst, so wirst du nicht mehr umherirren. Und wenn du beim Schwören ehrlich sagst: 'So wahr Jahwe lebt!' und aufrichtig zu deinem Wort stehst, dann werden auch die anderen Völker sich in meinem Namen segnen und stolz darauf sein, mich zu kennen...


Gottes wunderbarer Weg

  Tägliche Bibellese      2017-02-18

Gottes wunderbarer Weg Sucht Jahwe, solange er sich finden lässt! Ruft ihn an, solange er euch nahe ist! Der Gottlose verlasse seinen Weg, der Schurke seine schlimmen Gedanken! Er kehre um zu Jahwe, damit er sich seiner erbarmt, zu unserem Gott, denn er ist im Verzeihen groß! "Meine Gedanken sind nicht wie eure Gedanken, und eure Wege nicht wie meine Wege!", spricht Jahwe...


Allein aus Gnade gerettet

  Tägliche Bibellese      2017-02-17

Allein aus Gnade gerettet Auch euch hat er mit Christus lebendig gemacht, obwohl ihr durch eure Sünden und Verfehlungen tot wart. Darin habt ihr früher gelebt, abhängig vom Zeitgeist der Welt, abhängig von der Geistesmacht, die in der Luft herrscht und jetzt noch in den Menschen wirksam ist, die Gott nicht gehorchen wollen...


Gideons Berufung

  Tägliche Bibellese      2017-02-16

Gideons Berufung Da kam der Engel Jahwes und setzte sich unter die Terebinthe bei Ofra, die Joasch gehörte, einem Mann aus der Abiëser-Sippe. Dessen Sohn Gideon war gerade dabei, Weizen in einer Kelter zu dreschen, um ihn vor den Midianitern in Sicherheit zu bringen. Der Engel Jahwes ...


Das Wesentliche nicht vergessen

  Tägliche Bibellese      2017-02-15

Das Wesentliche nicht vergessen Warum verurteilst du dann deinen Bruder? Und du, warum verachtest du ihn? Wir werden doch alle vor den Richterstuhl Gottes gestellt werden. Denn es heißt in der Schrift: "So wahr ich lebe, sagt der Herr: Alle Knie werden sich vor mir beugen, und jede Zunge wird Gott anerkennen und preisen...


Das aufgenommene Evangelium in der Gemeinde

  Tägliche Bibellese      2017-02-14

Das aufgenommene Evangelium in der Gemeinde Immer wieder danken wir Gott dafür, dass ihr die Botschaft, die wir euch in seinem Auftrag gebracht haben, nicht als Lehre von Menschen aufgenommen habt, sondern als das, was sie tatsächlich ist: als Wort Gottes. Und weil ihr diesem Wort glaubt, erweist es seine Wirksamkeit an euch...


Er hat geglaubt, obwohl es nichts zu hoffen gab

  Tägliche Bibellese      2017-02-13

Er hat geglaubt, wo nichts zu hoffen gab Was hat denn bei unserem Stammvater Abraham - von dem wir Juden ja abstammen - dazu geführt, dass er für gerecht erklärt wurde? Etwa seine eigenen Leistungen? Dann hätte er Grund, stolz auf sich zu sein. Aber das zählt nichts vor Gott, denn die Schrift sagt: "Abraham glaubte Gott, und das ist ihm als Gerechtigkeit angerechnet worden...


Einladung Gottes

  Tägliche Bibellese      2017-02-12

Einladung Gottes "He, ihr Durstigen alle, kommt her zum Wasser! Kommt her, auch wenn ihr kein Geld habt! Kauft und esst! Ja, kommt, kauft ohne Geld, kauft Wein und Milch! Es kostet nichts. Warum gebt ihr Geld aus für Brot, das gar keins ist, den Lohn eurer Mühe für das, was niemand satt ...


Israels wiederholter ungehorsam

  Tägliche Bibellese      2017-02-11

Israels wiederholter ungehorsam Von neuem taten die Israeliten, was Jahwe als böse ansah. Da lieferte er sie den Midianitern aus - sieben Jahre lang. Die Midianiter setzten ihnen derartig zu, dass sich die Israeliten Felslöcher zurecht machten, Höhlen und unzugängliche Plätze in den Bergen...


Die widerspenstigen Menschen

  Tägliche Bibellese      2017-02-10

Die widerspenstigen Menschen Geh jetzt und schreibe es auf eine Tafel, verzeichne es auch in ein Buch, dass es bezeugt ist für alle Zeit! Denn mein Volk ist ein widerspenstiges Volk. Sie wollen meine Kinder sein, doch lügen sie dabei, denn sie hören nicht auf die Weisung Jahwes. Zu den ...


Die Traumdeutung

  Tägliche Bibellese      2017-02-09

Die Traumdeutung Daniel rühmte den Gott des Himmels. Er sagte: "In alle Ewigkeit soll der Name Gottes gepriesen werden! Ihm gehören Weisheit und Macht. Er bestimmt den Wechsel der Zeiten, er setzt Könige ab und setzt Könige ein. Er gibt den Weisen ihre Weisheit und den Klugen ihren Verstand...