Kanal: Tägliche Bibellese


Euer Körper ist ein Tempel Gottes

  Tägliche Bibellese      2017-08-20

Euer Körper ist ein Tempel Gottes Alles steht mir frei, aber nicht alles ist förderlich. Alles ist mir erlaubt, aber ich darf mich von nichts beherrschen lassen. Das Essen ist für den Magen bestimmt und der Magen für das Essen. Gott wird beides einmal beseitigen. Aber unser Körper ist nicht für die sexuelle Unmoral bestimmt, sondern für den Herrn und der ist der Herr über den Körper...


Rechtsachen unter Christen

  Tägliche Bibellese      2017-08-19

Rechtsachen unter Christen Wenn jemand von euch mit einem Gläubigen Streit hat, wie bringt er es dann fertig, vor das Gericht der Ungläubigen zu gehen, anstatt sich von den Heiligen Recht sprechen zu lassen? Wisst ihr denn nicht, dass die Heiligen die Welt richten werden? Und wenn durch ...


Ausschluss der Unmoral aus der Gemeinde

  Tägliche Bibellese      2017-08-18

Ausschluss der Unmoral aus der Gemeinde Man hört überhaupt schlimme Dinge von euch. Ihr duldet eine derartige sexuelle Unmoral in der Gemeinde, wie sie nicht einmal unter gottlosen Völkern vorkommt, dass nämlich einer mit seiner Stiefmutter zusammenlebt. Und dann seid ihr noch eingebildet! Ihr solltet vielmehr traurig sein und den, der so etwas getan hat, aus eurer Gemeinschaft ausstoßen...


Keine Sache des Redens

  Tägliche Bibellese      2017-08-17

Keine Sache des Redens Ich schreibe das nicht, um euch zu beschämen, sondern um euch auf den rechten Weg zu bringen. Ihr seid doch meine geliebten Kinder! Und selbst wenn ihr Tausende von strengen Aufsehern durch Christus hättet, so doch nicht viele Väter. Denn durch Jesus Christus und durch das Evangelium bin ich euch zum Vater geworden...


Nicht überheblich sein

  Tägliche Bibellese      2017-08-16

Nicht überheblich sein Das habe ich auf mich bezogen, Brüder, und auf Apollos. An unserem Beispiel solltet ihr lernen, nicht über das hinauszugehen, was in der Schrift steht. Dann werdet ihr euch nicht wegen des einen gegen den andern aufplustern. Wer sollte dir denn den Vorzug geben? Hast ...


Kein Recht zum Richten

  Tägliche Bibellese      2017-08-15

Kein Recht zum Richten Uns soll man als Diener betrachten: als Diener von Christus und Verwalter von Gottes Geheimnissen. Von Verwaltern verlangt man außerdem, dass sie zuverlässig sind. Doch was mich betrifft, so ist mir völlig gleichgültig, ob ich von euch oder irgendeinem menschlichen Gericht beurteilt werde...


Kein Grund zur Eitelkeit

  Tägliche Bibellese      2017-08-14

Kein Grund zur Eitelkeit Niemand soll sich etwas vormachen. Wenn jemand meint, in der heutigen Welt als weise zu gelten, dann soll er sich doch für töricht halten lassen, damit er wirklich weise wird. Denn was diese Welt für weise hält ist nichts als Dummheit vor Gott. So steht es auch in der Schrift: "Er fängt die Klugen mit ihrer eigenen Schlauheit...


Die Verantwortung der Lehrer

  Tägliche Bibellese      2017-08-13

Die Verantwortung der Lehrer Nach der mir verliehenen Gnade Gottes habe ich als weiser Baumeister das Fundament gelegt. Ein anderer baut auf dieser Grundlage weiter. Aber jeder soll darauf achten, wie er weiter baut. Das Fundament ist schon gelegt, es ist Jesus Christus. Niemand kann ein anderes legen...


Mitarbeiter Gottes

  Tägliche Bibellese      2017-08-12

Mitarbeiter Gottes Zu euch konnte ich bisher aber nicht wie zu Geisterfüllten sprechen, sondern ich musste euch wie Menschen behandeln, die von ihrer eigenen Natur bestimmt und im Glauben an Christus noch Kinder sind. Ich musste euch Milch zu trinken geben, nicht feste Nahrung, weil ihr die noch nicht vertragen konntet...


Die Weisheit Gottes

  Tägliche Bibellese      2017-08-11

Die Weisheit Gottes Und doch verkündigen auch wir Weisheit - für die, die dafür reif sind. Das ist jedoch nicht die Weisheit der heutigen Welt, auch nicht die der Machthaber dieser Welt, die ja irgendwann entmachtet werden, sondern wir predigen das Geheimnis der verborgenen Weisheit Gottes. Dass diese Weisheit für uns sichtbar wurde, hat Gott schon vor aller Zeit bestimmt, damit wir an seiner Herrlichkeit Anteil bekommen...


Die Predigt des Apostels vom Gekreuzigten

  Tägliche Bibellese      2017-08-10

Die Predigt des Apostels vom Gekreuzigten Als ich zu euch kam, liebe Geschwister, um euch das Zeugnis von Gott weiterzugeben, tat ich das nicht mit überragender Redekunst oder tiefer Gelehrsamkeit. Denn ich hatte mich entschlossen, unter euch nichts anderes zu kennen außer Jesus Christus und ihn als den Gekreuzigten...


Die Weisheit der Welt ist Dummheit vor Gott

  Tägliche Bibellese      2017-08-09

Die Weisheit der Welt ist Dummheit vor Gott Die Botschaft vom Kreuz ist nämlich für die, die ins Verderben gehen, eine Dummheit, aber für uns, die gerettet werden, ist sie Gottes Kraft. Denn Gott hat gesagt: "Ich werde die Weisheit der Weisen zunichte machen und die Klugheit der Klugen verwerfen...


Spaltungen in der Gemeinde

  Tägliche Bibellese      2017-08-08

Spaltungen in der Gemeinde Liebe Geschwister, im Namen unseres Herrn Jesus Christus bitte ich euch dringend: Sprecht alle mit einer Stimme und lasst keine Spaltungen unter euch sein! Haltet in derselben Gesinnung und Überzeugung zusammen! Durch Leute aus dem Haushalt von Cloë habe ich nämlich erfahren, dass es Zank und Streit unter euch gibt...


Dank für Gottes reiche Gaben in Korinth

  Tägliche Bibellese      2017-08-07

Dank für Gottes reiche Gaben in Korinth Paulus, nach dem Willen Gottes zum Apostel von Jesus Christus berufen, und Sosthenes, der Bruder. An die Gemeinde Gottes in Korinth, an die, die durch Jesus Christus geheiligt wurden, die von Gott berufenen Heiligen, und an alle, die irgendwo - bei ihnen oder bei uns - den Namen unseres Herrn Jesus Christus anrufen: Gnade und Friede seien mit euch von Gott, unserem Vater, und von Jesus Christus, dem Herrn...


Gottes Auftrag

  Tägliche Bibellese      2017-07-13

Gottes Auftrag Doch wie sollen sie den anrufen, an den sie noch nicht glauben? Und wie sollen sie an den glauben, von dem sie noch nichts gehört haben? Und wie sollen sie von ihm hören, wenn es ihnen keiner sagt? Aber wie soll die Botschaft gepredigt werden, wenn niemand den Auftrag dazu bekommen hat? Doch das ist geschehen...


Israels Unglauben

  Tägliche Bibellese      2017-07-06

Israels Unglauben Liebe Geschwister, ich wünsche von Herzen und flehe zu Gott, dass die Angehörigen meines Volkes gerettet werden. Denn ich kann ihnen bezeugen, dass sie sich mit großem Eifer für Gott einsetzen. Doch was ihnen fehlt, ist die richtige Erkenntnis. Sie begreifen nicht, worum es bei der Gerechtigkeit Gottes geht, und versuchen, durch ihre eigene Gerechtigkeit vor Gott zu bestehen...


Gerechtigkeit durch Gesetz und Glauben

  Tägliche Bibellese      2017-06-29

Gerechtigkeit durch Gesetz und Glauben Was heißt das nun? Menschen aus allen Völkern sind vor Gott gerecht geworden, ohne sich darum bemüht zu haben. Sie haben die Gerechtigkeit erhalten, die aus dem Glauben kommt. Das Volk Israel aber, das durch das Gesetz gerecht werden wollte, hat das Ziel des Gesetzes nicht erreicht...


Gottes freie Wahl

  Tägliche Bibellese      2017-06-22

Gottes freie Wahl Heißt das nun, dass Gott ungerecht ist? Auf keinen Fall! Er sagte ja zu Mose: "Ich schenke mein Erbarmen dem, über den ich mich erbarmen will, und mein Mitleid dem, den ich bemitleiden will." Es kommt also nicht auf das Wollen und Bemühen eines Menschen an, sondern allein auf Gott und sein Erbarmen...


Noahs Fluch und Segen über seine Söhne

  Tägliche Bibellese      2017-06-21

Noahs Fluch und Segen über seine Söhne Zusammen mit Noah hatten auch Sem, Ham und Jafet die Arche verlassen. Ham war übrigens der Stammvater von Kanaan. Von diesen drei Söhnen Noahs stammen alle Völker der Erde ab. Noah begann als Ackerbauer und legte auch Weinberge an. Eines Tages trank er so viel von seinem Wein, dass er betrunken wurde und entblößt in seinem Zelt lag...


Mordechais Ansehen

  Tägliche Bibellese      2017-06-16

Mordechais Ansehen König Xerxes legte dann dem Festland und den Küstenregionen seines Reiches eine Steuer auf. Alle seine Taten und Verdienste sind in der Chronik der Könige von Medien und Persien aufgezeichnet. Dort wird auch beschrieben, zu welch hoher Stellung er Mordechai erhob, denn Mordechai war der erste Mann direkt nach dem König...