Eine merkwürdige Aussage!

Hebe auch nicht deine Augen auf gen Himmel, dass du die Sonne sehest
und den Mond und die Sterne, das ganze Heer des Himmels, und fallet
ab und betet sie an und dienest ihnen. Denn der Herr, dein Gott, hat sie
zugewiesen allen anderen Völkern unter dem ganzen Himmel:

5. Mose 4, Vers 19


Als Christen und Volk Gottes sollen wir Gott und nicht seine Geschöpfe
fragen! Eine der Kernaussagen der Heiligen Schrift!

Die Bibel sagt nirgends, dass wir durch die Astrologie, die gerade auch von den "aufgeklärten und modernen" Menschen - hochrangige Politiker nicht ausgeschlossen - sehr gern zu Rate gezogen wird, wie die zahllosen Horoskope belegen, belogen werden.

Immerhin haben sich auch die Weisen aus dem Morgenland von einem Stern
leiten lassen.

Eine der Verführungen durch die Astrologie besteht darin, dass man von
dieser so abhängig werden kann, dass man keinen Schritt mehr tut, ohne
vorher die Sterne befragt zu haben, und damit süchtig wird. Und der Widersacher Gottes, der auch Wunder tun kann, kann bewirken, dass die Vorhersagen dann auch wirklich eintreffen.

Was wundert ist, dass viele Menschen Gott und den Glauben ablehnen,
sich als kritisch präsentieren, aber abergläubischen Praktiken zugetan
und bereit sind, jeden Unsinn zu glauben, was allerdings auch zu
unerwarteten Ergebnissen führen kann.

Dies wird durch Experimente bestätigt, zum Beispiel solchen, wo per Zeitungsanzeige Interessenten eine angeblich persönliche astrologische Analyse angeboten wurde. Der Clou bestand jeweils darin, allen Interessenten genau das gleiche Horoskop zu schicken.

In einem Fall haben 94% der 150 Beteiligten, die als erste eine Rückmeldung gaben, begeistert erklärt, dass die Deutung „genau ihrer Persönlichkeit“ entspräche.

Der „Witz“ daran war, dass alle Interessenten das Horoskop eines im Jahre 1946 hingerichteten Massenmörders erhalten hatten.

Derartige Beispiele, mit gleichen Ergebnissen, ließen sich fortsetzen. Es zeigt sich dabei, dass die Horoskope so allgemein und vieldeutig gehalten sind, dass sie immer zutreffen und dass die Trefferquote im Übrigen genau der Wahrscheinlichkeit entspricht, wie sie bei Zufallsergebnissen zu erwarten ist.

Mit Astrologie lassen sich aber gute Geschäfte machen, und es gibt
seit langem entsprechende Compterprogramme, in denen die astrologischen
Komponenten und Regeln eingespeichert und vernetzt sind.

Bei uns fand in einem Kaufhaus vor Jahren eine Astrologie-Schau statt, wo
unter anderem die Charaktereigenschaften, der unter den unterschiedlichen
Tierkreiszeichen Geborenen, beschrieben waren.

Nachdem das natürlich alles "Unsinn" ist, wollte ich mal wissen, welcher
"Unsinn" für mein Tierkreiszeichen zutrifft. Ich konnte es nicht fassen:
Aber die Beschreibung passte ganz genau auf mich.

Ich lehne aber abergläubische Praktiken entschieden ab und vertraue allein
auf Gott.

Jörgen Bauer