Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Lieben Brüder, so ein Mensch etwa von einem Fehler übereilt würde, so helfet ihm wieder zurecht mit sanftmütigem Geist, die ihr geistlich seid.
Galater 6, 1


Das Reich Christi ist ein Reich des Glaubens, darin er täglich sein Werk treibt, schlägt sich mit der Sünde und ficht mit dem Tode, bis das Reich vollbracht wird. Ob nun wohl einer zu Zeiten unterliegt, so ist Christus da, regiert mit seinem Geist und über windet die Sünde, richtet ihn wieder auf und spricht: Stehe auf, Bruder, es hat keine Not, immer wieder dran, es muß hindurch gedrungen sein; ohne Fallen kann's nicht zugehen; siehe nur, daß du nicht gar liegen bleibst. Es gilt also Fallens und Aufstehens, weil wir hier leben. Dieser Trost gilt aber nur denen, welche aus Schwachheit sündigen und nicht aus Bosheit oder wissentlich.