Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Es sei aber ferne von mir zu rühmen denn allein von dem Kreuz unsers Herrn Jesu Christi, durch welchen mir die Welt gekreuzigt ist und ich der Welt.
Galater 6, 14


Hier tut ein Christ Augen und Ohren zu, spricht mit St. Paulo: Welt, Tod, Sünde, du bist mir gestorben, und ich bin dir wieder gestorben und lebt nichts auf Erden als ich und Gott. Die Welt ist mir gekreuzigt, und ich bin ihr gestorben, das ist: Die Welt achtet mein gar nicht, und was ich predige oder labe, ist ihr ein Gespött; aber wie du mir missest, mit solchem Maß messe ich dich wieder; verachtest du mich, so verachte ich dich wieder; du hältst nicht viel von mir; was liegt mir daran, ob ich. von der Welt gehaßt werde, wenn ich Dem droben allein gefalle. Laß also die Sünde toben, die Welt waschen und plaudern, bis sie müde wird; ich gehe dahin ist mir eben, als hörte ich's nicht. Dies wird jedes gläubige Herz beruhigen.