Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Aber der Tröster, der heilige Geist, welchen mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird’s euch alles lehren.
Johannes 14, 26


Alle Rotten wollen den heiligen Geist haben, damit ihnen geglaubt werde. Aber wenn wir diesen Spruch und desgleichen ansehen, so können wir recht urteilen und alles, was dawider ist, zurückschlagen; denn sie bringen, was sie wollen; so weiß ich wohl, was mein Herr Christus sagt und was ich glauben soll. Kommt nun einer und sagt mir etwas vor als vom heiligen Geist gelehrt und geoffenbart, so halte ich mich an dies Wort und halte seine Lehre dagegen als den rechten Prüfstein. Sehe ich nun, daß es übereintrifft mit dem, was Christus sagt, so lasse ich's recht und gut sein. Wo es aber zur Seiten aus und etwas anders machen will, so spreche ich: Du bist nicht der heilige Geist, sondern der leidige Teufel; der rechte Geist kommt in keines andern als Christi Namen und lehret nichts anders, als was Christus gelehrt hat.