Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Und Maria blieb bei ihr bei drei Monate, darnach kehrte sie wiederum heim.
Lukas 1, 56


Sie ist voll des heiligen Geistes und trägt in ihrem Leib Gottes Sohn. Und dennoch nimmt sie Gestalt einer jugendlichen Magd an. Und solche Jungfrauen müßten rühmen, daß Maria auch eine solche gewesen ist. Wenn doch dies allen Ständen eingeprägt werden könnte! Schön die Mägde und das Gesinde ist stolz. Wenn sie doch sehen würden was Gott bei sich und in den höchsten Personen zeigt! Das edelste Frauenbild nimmt den Stand der Magd auf sich. Und das soll schamrot machen jedes Weib. Und das ist geschrieben, das sie nicht wie Gänse und Enten sind sondern allen, Jungfrauen und Frauen zum Vorbild, daß sie demütig, dienstfertig, nicht störrisch, knorrig etc., seien.