Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Fürchte dich nicht, du kleine Herde; denn es ist eures Vaters Wohlgefallen, euch das Reich zu geben.
Lukas 12, 32


Wenn wir so viel Undank und Bosheit bei Bürgern, Bauern und allerlei Ständen sehen, treibt es uns oft in die Meinung, die ganze Welt wäre vom Teufel besessen ... Aber der Trost muß doch bleiben ..., daß immer noch etliche rechtschaffene und heilige Menschen leben. Denn Gott wird nie ohne Volk sein, denn er ist ein Gott der Barmherzigkeit und des Gerichts: die nicht unbußfertig sind, sondern sich demütigen, denen vergibt er und die rettet und regiert er. - Die rechte wahre Kirche ist gar ein kleines Häuflein, hat kein oder gar wenig Ansehen, liegt unterm Kreuz. Aber die falsche Kirche ist prächtig, ruhmredig, blüht und hat ein schönes, großes Ansehen wie Sodom. Darum lasset uns in der Kirche mit der Kirche für die Kirche bitten; denn es sind drei Dinge, welche die Kirche erhalten und eigentlich der Kirche angehören. Erstens: treu lehren, zum andern: fleißig beten, und zum dritten: mit Ernst leiden.