Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Ein Weib, wenn sie gebieret, so hat sie Traurigkeit, - und ihr habt auch nun Traurigkeit; aber ich will euch wieder sehen, und euer Herz soll sich freuen.
Johannes 16, 21-22


Eine jede Trübsal ist eine Geburt, durch welche der neue Mensch geboren wird und der alte stirbt. Denn der Glaube und das Ansehen des Wortes nimmt in dergleichen Übungen zu. Es mach einem Gefängnis oder Schwert, Pest oder Tod bevorstehen, soll man sagen: Siehe, jetzt bin ich in der Geburt; hier muß ich standhalten und auf Gott harren und die Geburtsschmerzen aushalten, bis ich gebäre. Hier ist ein großes Werk des Glaubens, wenn man aushalten soll; aber gleichwohl ist kein anderer Weg durchzukommen. Dies Leben soll nichts anders sein als ein Haß über den alten Menschen und ein Suchen und Verlangen des Lebens in den neuen Menschen. Das Evangelium ist ein solch Wort, das nicht Kinder zeuget, die in der Wüste liegen, sondern wenn sie gezeuget sind, sie junge Gesellen und Jungfrauen, zur Ehe tüchtig, das ist, zu lehren, und andere geistliche Kinder zu zeugen.