Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Ich rief den Herrn an.
Psalm 118, 5


Es heißt: Ich rief den Herrn an. Rufen mußt du lernen, das hörst du, und nicht dasitzen bei dir selbst oder liegen auf der Bank, den Kopf hängen und schütteln und mit deinen Gedanken dich beißen und fressen, sorgen und suchen, wie du loswerdest, und nicht anders ansehen, denn wie dir’s übel gehe, wie wehe dir sei, wie ein elender Mensch du seist. Sondern wohlauf, du fauler Schelm! auf deine Knie gefallen, die Augen und Hände gen Himmel gehoben, einen Psalm oder Vater Unser vorgenommen, und deine Not sollst vorlegen, nicht auf dir lassen liegen und dich selbst damit schleppen, nagen und martern, womit du aus einem Unglück zwei, ja zehn und hundert machest.