Dr. Martin Luther - Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Und da acht Tage vergangen waren, ward sein Name genannt Jesus.
Lukas 2, 21


Billig ist sein Name genannt Jesus, das ist auf deutsch: Heiland, denn Heiland heißen wir auf deutsch: der da hilft, erlöset, selig macht und ganz heilsam jedermann ist; denselben nennet die hebräische Sprache „Jesus“. Also sprach der Engel Gabriel zu Josef im Schlaf Matth. 1, 21: Sie wird einen Sohn gebären, den sollst du Jesus heißen; denn er wird sein Volk selig machen von ihren Sünden. Da legt der Engel selbst aus, warum er „Heiland, Jesu“ heiße, nämlich, daß er seinem Volk ein Heil und Seligkeit ist. Wie heißt denn unser Name? Ohn Zweifel, wie uns Christus all das Seine gibt, so gibt er uns auch seinen Namen. Darum heißen wir alle Christen nach ihm, alle Jesus nach ihm, all Heiland nach ihm, und wie er heißet, so heißen wir auch, wie das St. Paulus schreibt Röm. 8,24: Ihr seid selig worden in der Hoffnung. Siehe, darum ist des christlichen Standes und Ehre kein Maß. Das sind die überflüssigen Reichtümer seiner Güter, die er über uns schüttet, daß unser Herz frei, fröhlich, friedlich und unerschrocken werde und also das Gesetz willig und gerne halte.