Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Was seid ihr so erschrocken und warum kommen solche Gedanken in eure Herzen?
Lukas 24, 38


Dieser Text ist mit keinem Geld noch Gut zu bezahlen, daß ein betrübtes Herz daraus lernen und schließen kann: Obgleich der Teufel alle Sprüche herführt, die in der Bibel sind, das Herz zu schrecken, wenn er's zu viel macht und nicht auch Trost hernach gibt, so ist es gewiß der Teufel, wenn du auch so scheinbar Christi Gestalt siehst, wie er am Kreuz gehangen oder zur rechten Hand des Vaters sitzt. Denn das mag wohl sein, daß Christus komme und dich ernstlich erschrecke; aber das ist gewißlich nicht seine, sondern deiner Natur Schuld, daß du ihn nicht recht erkennst; das ist aber der Teufel selber, der dich angreift mit Schrecken und läßt nicht ab, bis er dich in Verzweiflung bringe.