Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Wir wissen, daß das Gesetz geistlich ist.
Römer 7, 14


Gottes Gebot fordert nicht allein äußerliches Wesen und Schein, sondern greift hinein ins Herz und fordert vollkommenen Gehorsam desselben. Darum richtet es auch den Menschen nicht allein nach dem äußerlichen Wandel und Gebärden, sondern nach dem Grunde seines Herzens; aber solches versteht und achtet die Welt nicht; denn sie weiß nicht mehr als von öffentlichen, äußerlichen Sünden, Mord, Ehebruch, Diebstahl und was die Juristen Sünde heißen und strafen, aber die rechten Knoten und die Wurzeln derselben als Verachtung Gottes, angeborene inwendige Unreinigkeit des Herzens, Ungehorsam gegen Gottes Willen usw. kennt und sieht sie nicht, welche doch in allen Menschen sind und bleiben, die nicht durch Christum geheiligt werden.