Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Widerstehet dem Teufel, so fliehet er von euch.
Jakobus 4, 7


Du wirst keinen stärkeren Weihrauch wider den Teufel anrichten, als wenn du mit Gottes Geboten oder Worten umgehest, davon redest, singest oder denkst; das ist freilich das rechte Weihwasser und Zeichen, vor dem er flieht und dadurch er sich jagen läßt. Nun solltest du allein um deswillen solches gerne lesen, reden, denken und handeln, wenn du sonst keine andere Frucht und Nutzen davon hättest, als daß du den Teufel und böse Gedanken damit verjagen kannst; denn er kann Gottes Wort nicht hören noch leiden. Es ist eine Kraft Gottes, die dem Teufel das gebrannte Leid antut, uns aber ausnehmend stärkt, tröstet und hilft. Und was soll ich viel sagen? Wenn ich allen Nutzen und Frucht sollte erzählen, die Gottes Wort wirkt, wo wollte ich Papier und Zeit genug nehmen? Den Teufel heißt man Tausendkünstler, wie will man aber Gottes Wort heißen, das diesen Tausendkünstler mit aller seiner Kunst verjagt und zunichte macht? Es müssen freilich mehr als hundert Tausendkünstler sein.