Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

So jemand mein Wort hält, der wird den Tod nicht schmecken ewiglich.
Johannes 8, 52


Das muß ja eine treffliche, allmächtige Arznei sein, die solchen großen Schaden, als der Tod ist, so leicht heilen kann, daß er auch nicht mehr soll gesehen werden. Wenn das die Welt glaubte, würde sie sich zerreißen um das Wort Gottes. - Man sehe an, wie teuer und lieb man die Kunst hat, welche ein Fieber oder die Pest heilen kann; wie läuft, rennt, gibt, tut jedermann alles hierzu (um gesund zu werden). Aber den Schatz und das Kleinod, das den Tod mit allen Krankheiten, Jammer und Not ,wegnimmt, das achtet niemand oder leidet gar wenig, und ist doch die hohe, ewige Wahrheit, Gott selbst, gelobet in Ewigkeit, Amen! Je fester aber du hältst und je weniger du zweifelst, desto weniger du den Tod fühlen wirst; das ist gewiß. Je schwächer du hältst, je mehr du zweifelst, desto mehr du auch den Tod fühlst; das fehlt nicht. 0 Herr, stärke uns den Glauben, so ist's gewonnen und wohlgetan.