Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Da sie aber zu Jesu kamen, baten sie ihn mit Fleiß und sprachen: Er ist sein wert, daß du ihm das erzeigest, denn er hat unser Volk lieb, und die Schule hat er uns erbauet.
Lukas 7, 4 - 5


Wenn dem Teufel ein Schade geschehen soll, der da recht beiße, der muß durchs junge Volk geschehen, das in Gotteserkenntnis aufwächst und Gottes Wort ausbreitet und lehrt. Deswegen bitte ich euch, meine lieben Herren und Freunde, um Gottes und der armen Jugend willen, wollet diese Sache nicht so geringe achten, wie viele tun, die nicht sehen, was der Welt-Fürst denkt. Denn es ist eine ernste, große Sache, an der Christo und aller Welt viel liegt, daß wir dem jungen Volk helfen und raten. Liebe Herren, muß man jährlich so viel wenden an Büchsen, Wege, Stege, Dämme und dergleichen unzählige Sachen mehr, damit eine Stadt zeitlichen Frieden und Gemach habe, warum sollte man nicht vielmehr doch auch so viel wenden an die dürftige, arme Jugend, daß man einen geschickten Mann oder zwei als Schulmeister hielte.