Bibelleser wissen mehr!

Darum leget die Lüge ab und redet die Wahrheit.

Epheser 4, Vers 25


Die Süddeutsche Plakatmission brachte vor Jahren einmal ein Plakat heraus,
auf dem, in weißer Schrift auf schwarzem Grund, stand:

Leget die Lüge ab und redet die Wahrheit
die Bibel Epheser 4,25

Das gab es dann auch als Postkarte, die damals an sämtliche Bundestags-abgeordnete geschickt wurde. Nun will ich nicht darüber befinden, ob die
BT-Abgeordneten eine solche Ermahnung besonders nötig hatten, ist diese Aufforderung doch an die "Heiligen in Ephesus" gerichtet, wie es im Eingang des Briefes an die Epheser heißt, und damit auch für uns gilt.

Offenbar nahmen es die "Heiligen", also die Christen in Ephesus, mit der
Wahrheit nicht immer so genau, zumal wir allesamt ein gestörtes
Verhältnis zur Wahrheit haben. Nicht dass wir gröblich lügen, aber auch
halbe Wahrheiten sind immer ganze Lügen.

Ich habe gerade das Buch von Dr. Bruce Fife, mit dem Titel
"Die Plandemie, Profitstreben, Korruption und Täuschung hinter der
Covid-19-Pandemie gelesen". Wobei der Autor mit seiner Sicht der
Dinge keinesfalls alleine steht. Denn bereits 18.Oktober 2019 fand in New
York der sogenannte "EVENT 201" statt. Hier wurde in einem dreistündigen
"Sandkastenspiel" fast deckungsgleich der Ablauf der später weltweit
ausgerufenen "Pandemie" vorweggenommen.

Der Autor, Dr. Bruce Fife, hat sehr gründlich, mit zahlreichen Quellenangaben unterlegt, recherchiert, und da ergibt sich ein sehr unerfreuliches Bild. Auch aus anderen Quellen erhalte ich entsprechende Informationen, die bestätigen,
dass unerwünschte Fakten als "Fake-News", "Spinnereien", "Verschwörungs-
theorien" usw. abgetan und fachlich qualifizierte Berichte und Forschungs-ergebnisse aus den sozialen Netzwerken gelöscht werden. Was allerdings zutrifft ist, dass die Aktienkurse der Impfstoffhersteller derzeit "durch die Decke gehen".

Es gäbe also eine Reihe von potentiellen Empfängern, bei denen eine
Postkarte mit besagtem Text indiziert wäre. Dazu könnten auch die, als
Sprachrohr der Regierung agierenden Macher des Fernsehens gehören,
die sich zur "Erziehung des Volkes" berufen sehen.

Zum Glück ist aber weiterhin möglich, sich jederzeit aus frei zugänglichen
Quellen zu informieren. Und davon sollten wir reichlich Gebrauch machen,
solange das, und hoffentlich noch recht lange, möglich ist.

Und eines ist ganz sicher: Bibelleser wissen mehr!
In diesem Sinn, Gottes Segen auch im Neuen Jahr!

Jörgen Bauer