Kanal: Gedichte und Kurzgeschichten


Wenn jeden Tag dein Reich kommt

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-11-13

Wenn jeden Tag dein Reich kommt jesus in dieser welt voller berechnung wo jeder vor jedem nur immer der erste sein will ist jeder erfolg der misserfolg eines anderen blase meinen ehrgeiz in alle wolken lass mich der letzte sein l├Ąchelnd leicht dinge ...


Der Frosch im Brunnen

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-11-06

Der Frosch im Brunnen Ein Frosch lebte in einem Brunnen. Er hatte dort seit langer Zeit gelebt. Er war dort geboren und aufgewachsen und war immer noch ein kleine rund unbedeutender Frosch. Nun kam eines Tages ein anderer Frosch, der im Meer gelebt hatte, und fiel in den Brunnen. "Woher kommst du?" fragte der Frosch im Brunnen...


Dir dienen, wie es dir geb├╝hrt

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-10-30

Dir dienen, wie es dir geb├╝hrt Lehre uns, Gott, dir zu dienen, wie es dir geb├╝hrt: geben, ohne auf die Kosten zu achten; k├Ąmpfen, ohne der Wunden zu achten; schaffen, ohne an Rast zu denken; dienen, ohne nach anderem Lohn zu fragen als dem Bewusstsein, dass wir deinen Willen tun...


Die Kirche wird nicht untergehen

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-10-23

Die Kirche wird nicht untergehen Die Welt war endlich geeinigt unter einem Weltpr├Ąsidenten. Alle Religionen sind ausgerottet, es gibt auch fast keine Christen mehr, nur noch ein paar Getreue um den letzten Papst. Gegen ihn ist ein Steckbrief erlassen. Er reist ganz bescheiden mit einem K├Âfferchen, als Vertreter getarnt, durch die Welt...


Neu-Heiden

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-10-16

Neu-Heiden "Warum h├Ąngt der Mann an dem Balken?" fragte Achmed und zeigte auf das Kreuz. "Das ist Jesus", sagte Erika. "Wer ist das?" fragte Achmed. "Der hat gesagt, dass Gott alle Kinder liebhat", sagte Erika. "Und warum h├Ąngt er da?" fragte Achmed. "Wei├č ich auch nicht", sagte Erika...


Die Dimension der Liebe

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-10-09

Die Dimension der Liebe Wir danken dir, Gott und Herr, denn wie ein K├Ârper keine L├Ąnge haben kann, ohne dass er auch Breite und Tiefe besitzt, so gibt es auch keine Liebe im Gebet des Menschen, wenn er nicht zugleich dich, sich selbst und seinen N├Ąchsten liebt. (Raimund Lullus)


Begegnung mit einem Leidenden

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-10-02

Begegnung mit einem Leidenden Herr, reinige und heilige mich, bevor ich dem leidenden Menschen begegne, damit ich den Glanz nicht nicht zerst├Âre, mit dem du ihn durch deine N├Ąhe umgeben hast. Bewahre mich davor, durch mangelnde Sorgfalt, durch Dummheit, durch unbedachte Rede, durch Ungeduld oder Oberfl├Ąchlichkeit an ihm schuldig zu werden...


Als Docht der Lampe

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-09-25

Als Docht der Lampe Jesus, mein Herr, ich bitte, dass du mich annimmst als Docht der Lampe, zu der du das ├ľl gibst. Z├╝nd dein licht an und lass mich sein wie ein heiliges Feuer am Rand der finsteren ├ľde, damit die im Dunkeln wissen, wo du zu finden bist. (Matthias Gr├╝nwald)


Dein Reich

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-09-18

Dein Reich mit jedem meiner hastigen Schritte weicht der Horizont deines Reiches einen Schritt zur├╝ck nur wenn ich stehenbleibe und mich nach den anderen umsehe ber├╝hrt mich dein Atem (Caecilia Lange)


Kirche unter Denkmalschutz

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-09-11

Kirche unter Denkmalschutz Der erste Bote, den der Himmel in die Stadt sandte, taugte wirklich nicht viel: Er verhaspelte sich beim Reden, stotterte seine Botschaft daher, aber so ohne Feuer, dass sich die Leute bereits beim dritten Satz zu langweilen begannen und immer lauter sprachen. Erst als der Bote pl├Âtzlich verschwand, kamen sie zur Besinnung, und es wurde ihnen bang...


Ohne Kirche zu Jesus geh├Âren?

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-09-04

Ohne Kirche zu Jesus geh├Âren? In jener Zeit kam einer zu Jesus und begann zu fragen: "Meister, wir alle wissen, dass du von Gott kommst und die Wege der Wahrheit lehrst. Aber was deine J├╝nger angeht, dein Gefolge oder deine Gemeinde, wie du das nennen magst - so muss ich gestehen, dass mir das nicht besonders zusagt, im Gegenteil...


Sonne der Gerechtigkeit

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-08-28

Sonne der Gerechtigkeit Sonne der Gerechtigkeit, gehe auf in unsrer Zeit; brich in deiner Kirche an, dass die Welt es sehen kann. Erbarm dich, Herr. Weck die tote Christenheit aus dem Schlaf der Sicherheit, dass sie deine Stimme h├Ârt, sich zu deinem Wort bekehrt. Erbarm dich, Herr...


Gib mir Augen

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-08-21

Gib mir Augen Gib mir Augen, die die kommenden Wunder sehen, die deine allm├Ąchtige Hand in unserer Menschheit wirken wird; Augen, die in den unbedeutenden Dingen Zeichen deines verborgenen Tuns sehen, das unser Universum zum Ziel f├╝hrt; Augen, die in einer selbsts├╝chtigen und ...


Wir schauen uns an

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-08-14

Wir schauen uns an Der Pfarrer von Ars ging eines Tages in seine Kirche und sah dort einen einfachen Bauern knien. Er dachte sich nichts dabei. Soviele Manschen kamen den Tag ├╝ber in seine Kirche, um "dem lieben Gott" von ihren Sorgen zu erz├Ąhlen. Als er aber nach einer Stunde wieder in die ...


Das Brot

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-08-07

Das Brot Die Liebe zwischen einem Mann und seiner Frau ist l├Ąngst an den toten Punkt gekommen. Seitdem er nichts mehr verdient und sie nichts mehr zu essen hat, ist das vollends der Fall. Leer und hungrig sind sie. Ewig hungrig sitzen sie sich, wenn er abends heimkommt, gegen├╝ber. Und er sagt: "Gib Brot", sie: "Gib Geld"...


Was ich nicht sehe, das gibt es nicht

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-07-31

Was ich nicht sehe, das gibt es nicht Am Grunde eines Teichs im Sumpf, zwischen Algen und Wassergr├╝n, da sa├č vor seinem Haus ein Mumpf und mumpfte so vor sich hin. Eine M├╝mpf, die ihres Weges kroch, blieb atemlos bei ihm stehn und keuchte: "Ach, Mumpf, so denk dir doch, ich habe einen Menschen gesehen! Einen richten Menschen mit Arm und Bein und einem sch├Ânen Gesicht!" Da knurrte der Mumpf: Lass die Kinderei'n, denn Menschen gibt es doch nicht...


Der du der Vater unseres Herrn Jesus Christus bist

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-07-24

Der du der Vater unseres Herrn Jesus Christus bist Ich rufe dich an, Herr, Gott Abrahams und Gott Isaaks und Gott Jakobs und Gott Israels, der du der Vater unseres Herrn Jesus Christus bist. O Gott, in der F├╝lle deiner Barmherzigkeit warst du uns wohlgesinnt, dass wir dich erkennen...


In deiner Obhut

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-07-17

In deiner Obhut Wohlbehalten lass mich heut aufstehn und in deiner Obhut gehn; lass mich wandeln in dem Schein der gro├čen Kraft der G├╝te dein. (Walter von der Vogelweide)


Wenn ich meine Kinder ansehe

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-07-14

Wenn ich meine Kinder ansehe Wenn ich meine Kinder andsehe wie sie schreien und toben weinen und zornig sind wie sie stolpern und fallen dann denke ich Dein Reich es kommt nie Wenn ich meine Kinder ansehe wie sie juchzen und singen lachen und gl├╝cklich sind wie sie h├╝pfen und ...


Der Dornenvogel

  Gedichte und Kurzgeschichten      2018-07-10

Der Dornenvogel Es gibt einen Vogel, der in seinem Leben nur ein einziges Mal singt, doch singt er s├╝├čer als jedes andere Gesch├Âpf auf dem Erdenrund. Von dem Augenblick an, da er sein Nest verl├Ąsst, sucht er nach einem Dornenbaum und ruht nicht, ehe er ihn gefunden hat. Und wenn er im Gezweig zu singen beginnt, dann l├Ąsst er sich so darauf nieder, dass ihn der gr├Â├čte und sch├Ąrfste Dorn durchbohrt...