Die zwei Wölfe

Ein alter Cherokee-Indianer sprach zu seinem Sohn:
"Ein Kampf findet in meinem Inneren statt - zwischen zwei Wölfen. Der eine davon ist bösartig. Er ist voller Zorn, Neid, Kummer, Bedauern, Gier, Kummer, Selbstmitleid, Verbitterung, Schuld- und Minderwertigkeitsgefühlen, Lügen und falschem Stolz!"

"Der andere Wolf ist gutartig. Er ist voller Freude, Hoffnung, Liebe, Frieden, Gelassenheit, Freundlichkeit, Wohlwollen, Einfühlungsvermögen, Großzügigkeit, Wahrheit, Leidenschaft und Glaube."

Er fuhr fort: "Derselbe Kampf findet auch in dir statt - wie in jedem anderen Menschen!"

Der Sohn fragte seinen Vater: "Und welcher Wolf wird gewinnen?"

Worauf der alte Cherokee antwortete: "Der, den du fütterst."

(Überlieferung)