Silvester / Neujahr

Wieso heisst es Silvester?

Der geläufige Name für den Altjahrtag ist benannt nach dem Tagesheiligen, Papst Silvester I. Er starb am 31. Dezember des Jahres 335 in Rom. Zum Gedenken an ihn wurde der letzte Tag im Jahr nach seinem Sterbetag benannt.

Und warum feiern wir gerade am 1. Januar Neujahr?

Dies war nicht immer so. Papst Innozenz XII. legte im Jahre 1691 fest, dass der 1. Januar der Neujahrstag sei. Früher feierten Christen den Neujahrstag am 6. Januar, später am 25. Dezember. Heute noch heisst in den Alpen der 6. Januar "Großes" oder "Hohes Neujahr". Denn für die Bergbauern beginnt erst jetzt das "richtige" Neujahr! Im römischen Kalender wurde der 1. Januar schon anno 46 v. Chr. offiziell zum Jahresbeginn erhoben.
Viele Religionen feiern Neujahr an anderem Tag. Manche haben sogar einen beweglichen Neujahrstag. Die Juden und der Islam nach Mondjahren, die Iraner nach Sonnenjahren. In China beginnt das neue Jahr zwischen Ende Januar und Ende Februar.

Entdeckt im kirchenweb.at / Dezember 2003