Ostergebet: Lied für die Nacht

Ostergebet: Lied für die Nacht

Dies ist die Nacht,
von der geschrieben steht:
"Die Nacht wird hell wie der Tag."
Der Glanz dieser Nacht nimmt den Frevel hinweg, reinigt von Schuld,
gibt den Sündern die Unschuld,
den Trauernden Freude.
Weit vertreibt sie den Hass,
sie einigt die Herzen
und beugt die Gewalten,
o wahrhaft selige Nacht.
Die Himmel und Erde versöhnt,
die Gott und den Menschen verbindet.
Amen!


(Autor unbekannt)