Kanal: Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-29

Das Reich Christi ist ein Reich des Glaubens, darin er täglich sein Werk treibt, schlägt sich mit der Sünde und ficht mit dem Tode, bis das Reich vollbracht wird. Ob nun wohl einer zu Zeiten unterliegt, so ist Christus da, regiert mit seinem Geist und über windet die Sünde, richtet ihn wieder auf und spricht: Stehe auf, Bruder, es hat keine Not, immer wieder dran, es muß hindurch gedrungen sein; ohne Fallen kann's nicht zugehen; siehe nur, daß du nicht gar liegen bleibst...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-28

Das ist der Christen Kunst, daran wir alle zu lernen haben, daß wir auf’s Wort sehen und tun weit aus den Augen alle anliegende beschwerende Not und Leiden. Das Fleisch aber kann solche Kunst gar nicht; es sieht nicht weiter als auf das gegenwärtige Leiden. Und ist des Teufels Art eine, daß er das Wort weit aus den Augen rückt, daß einer nicht mehr sieht als in die Not, die vorhanden ist...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-27

Daß das Wort Gottes noch nicht so stark geht, wie es sollte und wir gerne wollten, das kann ich keinem andern Schuld geben, denn daß wir zu faul sind, um scharfe Pfeile und heiße Kohlen zu bitten. Er hat uns befohlen zu bitten, daß sein Reich komme und sein Name geheiligt werde, das ist, daß sein Wort und die Christenheit zunehme und stark werde...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-26

Dem jungen Volk muß man vorstellen, ihre Eltern an Gottes statt vor Augen zu halten und also denken, ob sie gleich, gering, arm, gebrechlich sind, daß sie dennoch Vater und Mutter sind, von Gott gegeben. Des Wandels oder Fehls halben sind sie der Ehre nicht beraubt. So lerne nun zum ersten, was die Ehre gegen die Eltern heiße, nämlich, daß man sie vor allen Dingen wert und herrlich halte als den höchsten Schatz auf Erden...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-25

Wenn der Teufel so klug wäre und schwiege stille und ließe das Evangelium predigen, so würde er weniger Schaden haben. Denn wenn das Evangelium nicht angefochten wird, so verrostet es gar und hat keine Ursache und Gelegenheit, seine Gewalt und Kraft an den Tag zu legen. Deswegen kann dem Evangelio nichts Besseres widerfahren, als wenn sich die Welt dawider legt mit Gewalt und Klugheit...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-24

Der Prophet stimmt mit Mose überein, da er spricht: Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeglichen Wort, das aus dem Munde Gottes geht(5. Mose 8, 3). Denn es heißt: „Glaube“ nicht das bloße Wissen der Historien, sondern die gewisse Zuversicht auf Gottes Barmherzigkeit, die uns Gott um Christi willen zusagt in seinem Wort, welches eine Kraft Gottes ist, die da selig macht alle, die daran glauben...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-23

Das ist: weil wir selbst dafür halten, daß die Heilige Schrift sei Gottes heilsames Wort, welches uns ewiglich kann selig machen, so sollen wir also darin lesen und studieren, daß wir Christum darin bezeugt finden. Wer nun nicht studiert in der Schrift, wie uns hier Christus heißt, der kann nichts wissen vom ewigen Leben; denn er lebt ohne Gottes Wort, ohne welches die Vernunft nichts kann vom ewigen Leben recht denken noch reden...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-22

Ist das wahr, wie es nicht fehlen kann, so muß auch das wahr sein, daß außer Gottes Wort aller Menschen Lehre und Weisheit, sie scheine und gleiße so schön und herrlich sie kann, eitel Finsternis ist. Vernunft ist auch ein Licht und ein schönes Licht, aber den Weg und den Fuß, der da soll aus den Sünden und dem Tode gehen zur Gerechtigkeit und zum Leben, kann es nicht weisen noch treffen, sondern bleibt in Finsternis...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-21

Nachdem das Evangelium als ein neuer Sauerteig einmal unter das menschliche Geschlecht (das ist der Teig) gemengt worden, so wird es nicht aufhören bis an’s Ende der Welt, sondern wird sich durch die ganze Masse derer, die da sollen selig werden, ziehen und zu allen kommen, die es wert sind, auch wider Willen aller Pforten der Hölle...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-20

Wenn nicht mehr Werke geboten wären als die Keuschheit allein, so hätten wir alle genug zu schaffen daran, so ein gefährlich wütendes Laster ist die Unkeuschheit, denn es in allen Gliedern tobt, im Herzen mit Gedanken, in den Augen mit dem Gesicht, in den Ohren mit dem Gehör, in dem Munde mit Worten, in Händen, Füßen und ganzem Leibe mit Werken...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-19

Gott, der Allmächtige, will nicht den Tod des Sünders, sondern daß er sich bekehre und lebe (Hes.18, 23). Es ist sein ernstlicher Wille und Meinung, auch Befehl, von Ewigkeit beschlossen, alle Menschen selig und der ewigen Freuden teilhaftig zu machen. Seine Gnade reckt und streckt sich vom ...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-18

Siehe, das ist die Lehre und Kraft des Evangeliums und der Schatz, davon wir selig sind, welches uns dazu bringt, daß wir auch anfangen, das Gesetz zu erfüllen. Denn wo die große grundlose Liebe und Wohltat Christi erkannt und geglaubt wird, da quillt auch heraus die Liebe, beide zu Gott und dem Nächsten...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-17

Wenn du willst ein Miterbe sein des Herrn Jesu Christi und nicht mit leiden und sein Bruder sein und ihm nicht gleich werden, so wird er dich gewiß am Jüngsten Tage für keinen Bruder und Miterben erkennen, sondern wird dich fragen, wo du deine dornene Krone, Kreuz, Nägel und Geißel habest, ob du auch der ganzen Welt ein Greuel gewesen bist, wie er und alle seine Glieder gewesen sind vom Anfang der Welt her...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-16

Diesen Vers schreibe in dein Herz mit festem Glauben und siehe, ob er dir nicht Friede und Gutes schaffen wird. Kannst du das glauben, daß Gott droben sitze und nicht schlafe oder anderswo hinsehe und dein vergessen habe, sondern mit wackern offnen Augen sieht auf die Gerechten, die da Gewalt und ...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-15

Ein Knecht, wenn er arbeitet und nicht ferne stehet noch denket denn also: Mein Herr gibt mir meinen Lohn, darum diene ich ihm, sonst sehe ich ihn nicht an u. dgl., der hat nicht ein rein Herz oder Meinung, denn er dient nur um einen Bissen Brotes; wenn das aufhört, so hört er auch auf. Ist er aber fromm und ein Christ, so ist er also gesinnt: Ich will nicht darum dienen, daß mir mein Herr gibt oder nicht gibt, fromm oder böse ist usw...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-14

Christus hat uns nicht allein mit seinem Leiden geholfen vom Teufel, Tod und Sünden, sondern auch ein Exempel gelassen, welchem wir in unserm Leiden sollen nachfolgen. Und wiewohl unser Leiden und Kreuz nicht also soll aufgeworfen werden, daß wir dadurch selig werden oder das Geringste damit verdienen wollten, sollen wir Christo dennoch nachleiden, daß wir ihm gleichförmig werden...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-13

Das ist eine teure Verheißung zu trefflichem Trost und Trutz der Christen wider ihre Verfolger, daß sie wissen, daß es ihm so nahe geht und er so hart sich unseres Leidens annimmt, daß er's heißt sein Augapfel angegriffen und so wenig ertragen will, als jemand leiden kann, daß man ihm im Augapfel viel Tastens mache...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-12

Ich lehre die Wahrheit, deshalb sie billiger mir sollten zufallen und beistehen; so fechten sie wider mich und machen mich mit gehässigen Worten feindselig und unwert vor jedermann. Was soll man tun? Sie können Wohltat nicht leiden, wohlan, so muß man's Gott befehlen und sich zum Gebet halten. Ach, welch ein frommes Kindlein ist die Welt? Übels will sie nicht haben, Gutes kann sie nicht leiden...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-11

Laß also diesen Herrn Haus bauen und haushalten, greif ihm nicht in sein Werk; ihm gebührt, darüber zu sorgen, dir aber nicht. Denn wer Hausherr ist und haushält, den laß sorgen. Gehört viel in ein Haus, wohlan, so ist ja Gott größer als ein Haus. Der Himmel und Erde füllt, wird ja auch ein Haus füllen können, sonderlich, weil er sich's annimmt und läßt es gelingen...


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

  Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag      2020-05-10

Hier fragst du: Wie ist der Mensch nichts, wenn er doch Gottes Geschöpf und Kreatur ist? Antwort: David redet nicht von der Kreatur, von ihr selbst, sondern vom Gebrauch der Kreatur. Das ist: Der Mensch ist wohl ein gutes Ding, man gebraucht aber sein nicht recht. Wieso? Man will auf sie bauen und trauen...