Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Hinweg mit diesem (Jesu), und gib uns Barrabas los.
Lukas 23, 18


Also soll es gehen, so ist es gegangen und gehet noch allezeit so. Denn das ist der Welt Brauch und Lauf. Je edler der Schatz und das Gut ist, so Gott gibt, je feindlicher ist die Welt und der Teufel solchem Schatz und Gut. Gold ist das geringste Gut, dennoch kann es der Teufel nicht leiden, daß man des Goldes recht brauche. Ordentliche Gewalt und leiblicher Friede ist ein schönes Kleinod, aber der Teufel kann es nicht leiden, sondern richtet immer Mord und Blutvergießen an usw. Kommst du aber auf die hohen Gaben Gottes, als da sind heilige Schrift, Evangelium, göttliche Wahrheit und Christus usw., wenn dieser Schatz in die Welt kommt, welcher ewige Gerechtigkeit und Leben bringt, so soll es also gehen, wie hier der Text sagt: Barrabas soll los, Christus aber gekreuzigt werden. Ehe die Wahrheit sollte unverdammt bleiben, eher müßten alle Teufel zugelassen werden.