Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Welche Christo angehören, die kreuzigen ihr Fleisch samt den Lüsten und Begierden.
Galater 5, 24


Lieber Mensch, willst du die rechte Frömmigkeit, die vor Gott gilt, erlangen, so mußt du gänzlich an dir zweifeln und auf Gott allein trauen, mußt dich Christo ganz und gar ergeben und dich seiner annehmen, also daß alles dein sei, was er hat, und was dein ist, sein sei. Denn so hebst du an zu leben in göttlicher liebe und wirst gar ein anderer Mensch, ganz neu geboren, und kehrt sich alles um, was in dir ist. Da wirst du denn so große Lust haben zur Keuschheit, wie große Lust du zuvor gehabt hast zur Unkeuschheit, und so fortan mit allen Lüsten und Neigungen. Aber darauf müssen wir achthaben, daß wir auch nicht verzweifeln, wenn wir sündliche Neigung noch in uns fühlen und es noch nicht allzu rein mit uns ist, wie wir gerne wollten. Du wirst diesen Kot nicht gar ausfegen, weil wir hier im Fleisch und Blut sind.