Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Das ist je gewißlich wahr und ein teuer wertes Wort, daß Christus Jesus kommen ist in die Welt, die Sünder selig zu machen.
1. Timotheus 1, 15


So gedenke nun und rüste dich mit Fleiß, daß du allezeit geschickt seist, nicht allein, wenn du außer der Anfechtung mit deinem Gewissen wohl zufrieden bist, sondern auch, wenn du in höchsten Nöten und Gefahr mit dem Tode kämpfen mußt, wenn dein Gewissen der begangenen Sünden gedenken wird und erschrickt und der Satan mit großer Macht dir unter die Augen geht und gedenkt dich mit der großen Last deiner Sünden gleich als mit einer Sündflut zu überfallen, von Christo abzuschrecken, zu verjagen und in Verzweiflung zu bringen; alsdann gedenke, sage ich, daß Christus sich gegeben habe nicht für erträumte oder gemalte, sondern für wahrhaftige, nicht für kleine geringe, sondern für überaus große und grobe, nicht für eine oder zwei, sondern für alle, nicht für überwundene und getilgte, sondern für unüberwundene und starke, gewaltige Sünden.