Kanal: Tägliche Bibellese


Die dritte Vision: der Mann mit der Messschnur

  Tägliche Bibellese      2018-08-18

Die dritte Vision: der Mann mit der Messschnur Dann sah ich einen Mann mit einem Bandmaß in der Hand und fragte ihn: "Wo gehst du hin?" - "Ich will Jerusalem messen", erwiderte er. "Ich will sehen, wie groß die Stadt werden soll." Da trat auf einmal der Engel, der mir zur Seite stand, nach vorn und ein anderer Engel kam ihm entgegen...


Die zweite Vision: die vier Hörner und die vier Schmiede

  Tägliche Bibellese      2018-08-17

Die zweite Vision: die vier Hörner und die vier Schmiede Als ich wieder aufblickte, sah ich vier Hörner. Ich fragte den Engel, der mir zur Seite stand: "Was hat es damit auf sich?" Er erklärte: "Das sind die Mächte, die Juda, Israel und Jerusalem niedergeworfen und ihre Bewohner zerstreut haben...


Die erste Vision: der Mann auf dem roten Pferd

  Tägliche Bibellese      2018-08-16

Die erste Vision: der Mann auf dem roten Pferd Am 24. Februar des folgenden Jahres erhielt der Prophet Sacharja wieder eine Botschaft Jahwes. Er berichtet: Ich hatte in dieser Nacht eine Vision: Zwischen den Myrtenbüschen, die im Talgrund wachsen, war plötzlich ein Reiter zu sehen, der sein rotes Pferd zügelte...


Kehrt um zu mir, dann kehre ich um zu euch

  Tägliche Bibellese      2018-08-15

Kehrt um zu mir, dann kehre ich um zu euch Es war Ende Oktober im zweiten Regierungsjahr des Darius, als der Prophet Sacharja Ben-Berechja, der Enkel von Iddo, eine Botschaft Jahwes erhielt: "Jahwe ist sehr zornig über eure Vorfahren gewesen. Nun sollst du dem Volk aber sagen: 'So spricht ...


Serubbabel - ein Siegelring Gottes

  Tägliche Bibellese      2018-08-14

Serubbabel - ein Siegelring Gottes Am selben Tag empfing Haggai noch eine zweite Botschaft Jahwes: "Sag zu Serubbabel, dem Statthalter von Juda: Ich werde Himmel und Erde erzittern lassen. Ich stoße Throne von Königen um und breche die Macht der Völker. Ich werfe die Streitwagen mit ihren Lenkern um, Pferde und Reiter stürzen zu Boden und jeder sticht den anderen nieder...


Ermutigung zum Weiterbau des Tempels

  Tägliche Bibellese      2018-08-13

Ermutigung zum Weiterbau des Tempels Nun aber gebt acht, was von heute an geschieht! Bevor ihr begonnen habt, im Tempel Jahwes Stein auf Stein zu legen, wie erging es euch da? Kam man zu einem Kornhaufen, der zwanzig Sack haben sollte, so waren es nur zehn, kam man zur Kelter, um fünfzig Krüge zu schöpfen, waren es nur zwanzig...


Können unheilige Menschen den Tempel bauen?

  Tägliche Bibellese      2018-08-12

Können unheilige Menschen den Tempel bauen? Am 24. Dezember desselben Jahres empfing der Prophet Haggai folgende Botschaft Jahwes: "So spricht Jahwe, der allmächtige Gott: 'Bitte doch die Priester um eine Weisung. Frage sie: Wenn jemand Fleisch in seinem Gewandzipfel trägt, das mir geweiht ...


Weissagung von der künftigen Herrlichkeit des Tempels

  Tägliche Bibellese      2018-08-11

Weissagung von der künftigen Herrlichkeit des Tempels Am 21. Oktober empfing der Prophet Haggai die folgende Botschaft Jahwes: "Sprich zu Serubbabel Ben-Schealtiël, dem Statthalter von Juda, und zu Jeschua Ben-Jozadak, dem Hohen Priester, und zu dem ganzen restlichen Volk: 'Wer von euch hat diesen Tempel noch in seiner früheren Pracht gesehen? Und was seht ihr jetzt? Es ist doch nichts im Vergleich zu dem, was früher hier stand...


Der Erfolg

  Tägliche Bibellese      2018-08-10

Der Erfolg Serubbabel Ben-Schealtiël und der Hohe Priester Jeschua Ben-Jozadak und das ganze restliche Volk hörten auf das, was Jahwe, ihr Gott, ihnen sagen ließ. Sie hörten auf die Worte des Propheten Haggai, denn sie erkannten, dass Jahwe, ihr Gott, ihn geschickt hatte. Das Volk war erschrocken und fürchtete sich vor Jahwe...


Aufruf zum Tempelbau

  Tägliche Bibellese      2018-08-09

Aufruf zum Tempelbau Am 1. September im zweiten Regierungsjahr des Königs Darius empfing der Prophet Haggai eine Botschaft für Serubbabel Ben-Schealtiël, den Statthalter von Juda, und für Jeschua Ben-Jozadak, den Hohen Priester: "So spricht Jahwe, der allmächtige Gott: 'Dieses Volk behauptet, die Zeit sei noch nicht reif, das Haus Jahwes zu bauen...


Verheißung für das arme und geringe Volk in Israel

  Tägliche Bibellese      2018-08-08

Verheißung für das arme und geringe Volk in Israel Dann aber gebe ich den Völkern neue, reine Lippen, damit sie den Namen Jahwes anrufen und ihm Schulter an Schulter dienen. Noch jenseits von Nubiens Strömen bringen meine Anbeter mir meine zerstreute Schar als Opfergabe dar. An jenem Tag musst du dich nicht mehr deiner Taten schämen, durch die du mit mir gebrochen hast...


Drohung gegen das gottlose Jerusalem

  Tägliche Bibellese      2018-08-07

Drohung gegen das gottlose Jerusalem Weh der trotzigen und schmutzigen, der gewalttätigen Stadt. Sie hat auf keinen Ruf gehört, hat keine Mahnung ernst genommen. Sie hat Jahwe nicht vertraut, nicht die Nähe Gottes gesucht. Ihre Oberen sind brüllende Löwen, ihre Richter Wölfe am Abend, die nichts für morgen übrig lassen...


Sucht den Herrn

  Tägliche Bibellese      2018-08-06

Sucht den Herrn Versammelt euch und rafft euch auf, gleichgültiges Volk, noch ehe der Rat die Tat gebiert - die Tage fliegen dahin -, noch ehe die Zornglut Jahwes über euch kommt, noch vor dem Zornestag Jahwes! Sucht Jahwe, ihr Gebeugten im Land, die nach seinen Geboten leben. Sucht Demut und Gerechtigkeit! Vielleicht bleibt ihr dann verschont, wenn Jahwe sein Gericht vollstreckt...


Der Tag des Zornes Gottes

  Tägliche Bibellese      2018-08-05

Der Tag des Zornes Gottes In der Regierungszeit von Joschija Ben-Amon kam das Wort Jahwes zu Zefanja Ben-Kuschi, einem Enkel von Gedalja, dessen Vorfahren Amarja und Hiskija waren. "Ich raffe, raffe alles weg, was auf der Erde lebt", spricht Jahwe. "Menschen und Vieh raffe ich weg, die Vögel und die Fische, Strauchelnde und Frevler...


Lobpreis Gottes

  Tägliche Bibellese      2018-08-04

Lobpreis Gottes Dem Gott, der die Macht hat, euch durch das Evangelium, das mir anvertraut ist, und durch die Predigt von Jesus Christus im Glauben zu festigen; dem Gott, der uns das Geheimnis offenbart hat, das seit undenklichen Zeiten verborgen war; dem ewigen Gott, der befohlen hat, diese ...


Grüße der Mitarbeiter

  Tägliche Bibellese      2018-08-03

Grüße der Mitarbeiter Mein Mitarbeiter Timotheus lässt euch grüßen und ebenso meine Landsleute Luzius, Jason und Sosipater. Auch ich, Tertius, dem Paulus diesen Brief diktiert hat, grüße euch, verbunden durch den Herrn. Mein Gastgeber Gajus, in dessen Haus die ganze Gemeinde zusammenkommt, lässt euch ebenfalls grüßen...


Warnung vor Irrlehrern

  Tägliche Bibellese      2018-08-02

Warnung vor Irrlehrern Ich bitte euch, Brüder, nehmt euch vor denen in acht, die von der Lehre abweichen, wie ihr sie gelernt habt! Sie rufen nur Spaltungen hervor und bringen den Glauben der Geschwister in Gefahr. Geht ihnen aus dem Weg! Solche Menschen dienen nicht Christus, unserem Herrn, sondern ihrem eigenen Wohlergehen...


Empfehlung der Phöbe. Grüße

  Tägliche Bibellese      2018-08-01

Empfehlung der Phöbe. Grüße Ich empfehle euch ausdrücklich unsere Schwester Phöbe, Mitarbeiterin in der Gemeinde in Kenchreä. Nehmt sie im Namen des Herrn auf, wie es Heilige tun sollen, und steht ihr in jeder Sache bei, in der sie euch braucht. Auch sie ist vielen - nicht zuletzt mir selbst - eine große Stütze gewesen...


Reisepläne des Apostels

  Tägliche Bibellese      2018-07-31

Reisepläne des Apostels Das ist es auch, was mich immer wieder gehindert hat, zu euch zu kommen, obwohl ich mich seit vielen Jahren danach sehne, euch zu sehen. Aber jetzt habe ich in diesen Gegenden kein neues Arbeitsfeld mehr und plane, nach Spanien zu reisen. Auf dem Weg dorthin hoffe ich, euch zu besuchen und dann mit eurer Unterstützung die Reise fortzusetzen...


Die Vollmacht des Apostels

  Tägliche Bibellese      2018-07-30

Die Vollmacht des Apostels Ich bin aber persönlich davon überzeugt, liebe Geschwister, dass ihr selbst in der Lage seid zu tun, was gut und richtig ist. Es mangelt euch an keiner Erkenntnis, und ihr seid auch fähig, euch gegenseitig zu ermahnen. Ich habe euch teilweise recht offen geschrieben, weil ich euch einiges in Erinnerung rufen wollte...