Das "vegane Jesulein"

Furcht und Schrecken vor euch sei über allen Tieren auf Erden und über allen Vögeln unter dem Himmel, über allem was auf dem Erdboden wimmelt, und über allen Fischen im Meer; in eure Hände seien sie gegeben. Alles was sich regt und lebt sei eure Speise; wie das grüne Kraut habe ich’s euch alles gegeben. Allein esst das Fleisch nicht mit seinem Blut, in dem sein Leben ist. 1. Mose 9, Verse 2 – 4 Ich bekomme immer mal wieder Mails von Verganern...

>

      

>


Über die Nachfolge

Über die Nachfolge Als Jesus weiterzog, begleiteten ihn viele Menschen. Er drehte sich zu ihnen um und sagte: "Wenn jemand zu mir kommen will, muss ich ihm wichtiger sein als sein eigener Vater, seine Mutter, seine Frau, seine Kinder, seine Geschwister und selbst sein eigenes Leben; sonst kann er nicht mein Jünger sein. Wer nicht sein Kreuz trägt und mir nachkommt, kann nicht mein Jünger sein...

>

      

>


Lies Die Bibel        Autor:
25.07.2016       

Im Spiegel der Schrift

Lies die Bibel heute: Jer 21 - Mk 7

„Befrage doch den HERRN für uns; denn Nebukadnezar, der König von Babel, führt Krieg gegen uns. Vielleicht wird der HERR doch an uns sein Wunder tun wie so manches Mal, damit jener von uns abzieht.“ (Jer 21,2) Wie überraschend. Da will das Volk nichts von Gott wissen. Da prophezeit Jeremia Gottes Gericht. Und mittendrin hätte man dann doch gern mal ein Wunder, einen Trumpf in der Hand. Aber dafür ist der Herr nicht zu haben...

>

      

>


Der Rationalisierungsfachmann in Schuberts Unvollendete

Der Rationalisierungsfachmann in Schuberts Unvollendete Es gibt die Geschichte von einem Manager, der nicht in ein Konzert von Schuberts "Die Unvollendete" gehen konnte und die Karten seinem Ressortleiter für Arbeitsstudien oder einfach ausgedrückt dem Rationalisierungsfachmann schenkte, der nach dem Konzert folgenden Bericht ablieferte. a) Über weite Strecken hatten die vier Oboisten nichts zu tun...

>

      

>


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

1. Mose 22, 7 - 8: Hier ist Feuer und Holz; wo ist aber das Schaf zum Brandopfer? Abraham anwortete: Mein Sohn, Gott wird ihm ersehen ein Schaf zum Brandopfer.

Das ist des Glaubens Art, daß er mit den Gütern handelt, die er nicht sieht noch fühlt, und geht gerade damit um, als habe er sie in Händen, hat keinen andern Trost, als daß er weiß, daß Gott nicht lügt noch trügt. Solches tut er in allerlei Stücken, als wenn ich sterben soll, und der Tod mir unter Augen tritt, da muß ich davon und weiß nicht, wo ich den Fuß zum ersten Tritt hinsetzen soll...

>

      

>


Kniee beugen

"In dem Namen Jesu sollen sich beugen alle Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, und alle Zungen bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters." (Philipper 2, 10-11) Wir halten die Luft an! Hat Paulus nicht den Mund zu voll genommen? Beugen - alle Knie - vor Jesus? Als der Erfinder der Losungen, Graf Zinzendorf seine ersten Missionare vor ...

>

      

>