Logo oldtimer

Ihre seelische und geistliche Tankstelle im Internet ...
Ein Arbeitsbereich des Evangeliumsnetz e.V.
 
Diesen Themenkanal per eMail beziehen:

Hier an- und abmelden
 
Empfehlen Sie uns weiter:

Banner, Grafiken und Quellcode für Ihre Homepage!
 
Links:
 



Evangeliumsnetz - Andachten vom 30.07.2014
Thema: Bitte um Bewahrung vor Selbsttäuschung
Erforsche mich Gott, und erkenne mein Herz; prüfe und erkenne wie ich's meine. Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege. Psalm 139, Verse 23 und 24 Es gibt Lügen und Überzeugungen, die wir selbst glauben, las ich dieser Tage. Wobei es um Lügen und Überzeugungen geht, die aus unserem Inneren kommen, und mit denen wir uns selbst betrügen, ohne es zu merken. Hierzu passt der Ausspruch, wonach es von jedem Menschen drei Bilder gibt: Einmal das, was er von sich ...
 
Evangeliumsnetz - Glaubensfackel vom 13.05.2014
Thema: "Ihr scheint als Lichter in der Welt, dadurch, dass ihr festhaltet am Wort des Lebens." (Philipper 2, 15-16)
Wie wird man zum Licht? "Ihr scheint als Lichter in der Welt, dadurch, dass ihr festhaltet am Wort des Lebens." (Philipper 2, 15-16) Es ist die Stadt im Licht: heute nur noch eine Ruinen-Stadt mit herrlichen Zeugnissen aus mehr als 2000 Jahren Geschichte. Philippi: das Tor zu Europa. Im Licht und der dazugehörigen Sonne haben sich die Legionäre der Römer von ihren Feldzügen erholt, ihre Familien zogen mit in die Stadt. Die Wärme und das Licht des Mittelmeeres hat sie wieder auf die ...
 
Tägliche Bibellese vom 30.07.2014
Thema: Warum handeln wir treulos?
Warum handeln wir treulos? Haben wir nicht alle einen Vater? Erschuf uns nicht der gleiche Gott? Warum brechen wir uns gegenseitig die Treue und entweihen den Bund, den Gott mit unseren Vätern schloss? Maleachi 2, 10 http://www.bibel-online.net/buch/neue_evangelistische/maleachi/2/#10 ...
 
Gedichte und Kurzgeschichten vom 30.07.2014
Thema: Kriege haben nur verlierer
Kriege haben nur verlierer Achims Auge ist blau wie ein Tintenfaß. Und von den Lippen tropft Blut auf den Fußboden. Horst betastet vorsichtig seine Schultern und betrachtet sein zerrissenes Hemd. So stehen sie nun beide vor dem Lehrer. "Und wer hat angefangen?", fragt der Lehrer im strengen Ton. "Der Horst!" - "Der Achim!" rufen beide wie aus einem Munde. Der Lehrer unterdrückt ein Lächeln. "Also keiner hat angefangen", stellt er fest. "Und um was ging es?" Achim meldet sich zuerst: "Horst ...
 
Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag vom 30.07.2014
Thema: Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag
Diese Worte redet Christus so einfältig, daß niemand meint, daß sie so große Dinge in sich haben; aber wer sie recht ansieht, wer ihnen fleißig nachdenkt, was da sei von Gott oder nicht von Gott sei, der wird bekennen müssen, daß es ein großes und treffliches Ding ist, davon Christus redet. Denn wahr und gewiß ist, daß man einen Menschen nicht härter urteilen noch heftiger angreifen kann, als wenn man sagt, er sei nicht von Gott. Daß mich jemand einen Schalk und Bösewicht heißt ...
 
Evangeliumsnetz - Impulse vom 25.11.2013
Thema: Adventszeit ist Freudenzeit
Adventszeit ist Freudenzeit Die Adventszeit ist deshalb eine so besondere Zeit, weil sie die Zeit der Vorfreude ist. Wir alle leben auf Weihnachten hin; und da es das größte Fest ist, das wir Christen feiern, ist dementsprechend auch die Zeit davor - eben die Adventszeit - eine Zeit der großen Vorfreude. Natürlich hat diese Adventsfreude verschiedene Gesichter; aber für an Jesus Christus gläubige Menschen geht es in erster Linie nur um diese eine, große Freude: Die Geburt Jesus ...
 

 

Unterstützen Sie bitte diese Arbeit mit Ihrer Spende: Spendenkonto