Nur das Gute behalten!

Prüft aber alles, und das Gute behaltet. 1. Thessalonicher 5, Vers 21 Das Evangelium redet keinem blinden Gesetzesglauben und keiner geistigen Uniformierung das Wort, wonach, ohne nachzuprüfen, bestimmte Regeln und Sichtweisen vorgegeben werden und einzuhalten sind. Die Welt, auch die Welt des Glaubens, ist so vielfältig, dass bei aller Treue und allem Gehorsam gegenüber Gott und seinem Wort, eine gewisse Offenheit unabdingbar ist, weil es in Detailfragen unterschiedliche Auffassungen gibt...

>

      

>


Botschafter der Versöhnung

Botschafter der Versöhnung Weil wir nun wissen, wie sehr der Herr zu fürchten ist, versuchen wir Menschen zu überzeugen. Vor Gott aber sind wir völlig offenbar und - wie ich hoffe - auch vor eurem Gewissen. Damit empfehlen wir uns nicht wieder selbst bei euch, sondern geben euch Gelegenheit zum Ruhmeszeugnis für uns, damit ihr denen antworten könnt, die nur auf ihre äußeren Vorzüge stolz sind, ihr Herz aber nicht zeigen dürfen...

>

      

>


überwinde

überwinde

es wird gekämpft
um mich
soll ich davor meine Augen
verschließen
und ins Dunkel abtauchen

es wird gerungen
um mich
sollte ich meine Kräfte
nicht bündeln
und meine Stimme erheben

es wird gesiegt
für mich
sollte ich mein Leben
nicht eindeutig
dem Sieger verschreiben


Mediation zur Jahreslosung 2011 von Hermann Traub
"Lass dich nicht vom Bösen überwinden,
sondern überwinde das Böse mit Gutem...

>

      

>


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Apostelgeschichte 8, 30: Verstehest du auch, was du liesest?

Wir haben wohl erfahren, wie das Volk und die Jugend aus der Predigt wenig lernen, wenn sie nicht besonders gefragt und verhört werden. Wo will man aber das besser tun, und wo ist’s nötiger, als wenn sie sollen zum heiligen Abendmahl gehen? Weil wir gedenken, Christen zu erziehen und hinter uns zurückzulassen und im heiligen Abendmahl Christi Leib und Blut reichen, wollen und können wir solches niemand geben, er werde denn zuvor verhört, was er vom Katechismo gelernt und ob er wolle von Sünden lassen, die er dawider getan hat...

>

      

>


Kniee beugen

"In dem Namen Jesu sollen sich beugen alle Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, und alle Zungen bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters." (Philipper 2, 10-11) Wir halten die Luft an! Hat Paulus nicht den Mund zu voll genommen? Beugen - alle Knie - vor Jesus? Als der Erfinder der Losungen, Graf Zinzendorf seine ersten Missionare vor ...

>

      

>