Gute Ratgeber sind selten

Und nun sage ich euch: Lasst ab von diesen Menschen und laßt sie gehen! Ist dies Vorhaben oder dies Werk von Menschen, so wird's untergehen; ist es aber von Gott, so könnt ihr sie nicht vernichten - damit ihr nicht dasteht als solche, die gegen Gott streiten wollen. Da stimmten sie ihm zu. Apostelgeschichte 5, Verse 38 und 39 Ein kluger Rat, den Gamaliel hier seinen Ratskollegen gab: ...

>

      

>


Das Leben der Gemeinde

Das Leben der Gemeinde Liebe muss echt sein, ohne Heuchelei! Verabscheut das Böse, haltet am Guten fest! Seid einander in herzlicher geschwisterlicher Liebe zugetan! Übertrefft euch in gegenseitiger Achtung! Werdet im Fleiß nicht nachlässig, lasst den Geist Gottes in euch brennen und dient so dem Herrn! Freut euch in Hoffnung, bleibt standhaft in Bedrängnis, seid treu im Gebet! ...

>

      

>


In deiner Obhut

In deiner Obhut Wohlbehalten lass mich heut aufstehn und in deiner Obhut gehn; lass mich wandeln in dem Schein der großen Kraft der Güte dein. (Walter von der Vogelweide)

>

      

>


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Titus 2, 14 : Christus hat sich selbst für uns gegeben, auf daß er uns erlösete von aller Ungerechtigkeit und reinigte ihm selbst ein Volk zum Eigentum, das fleißig wäre zu guten Werken.

Wie du dich für eine unter den Kreaturen Gottes, die nach der Schöpfung durch Adams Sünde gefallen, rechnen mußt, so mußt du dich auch für einen unter den Erlösten halten und das Wort „unser“ zu allen Worten setzen: Ich glaube an Jesum Christum, unsern Herrn, also auch: unsern Gelittenen, unsern Gestorbenen, unsern Auferstandenen, daß er unser aller sei und uns gelte, und du also unter denselben “unsern“ mit seist...

>

      

>


Umgang mit Herausforderungen

Umgang mit Herausforderungen Jesus aber ging hinauf auf den Berg und setzte sich dort mit seinen Jüngern. Als nun Jesus die Augen aufhob und sah, dass eine große Volksmenge zu ihm kommt, spricht er: Woher sollen wir Brote kaufen, dass diese essen? Da sagt der Jünger Andreas: Es ist ein kleiner Junge hier, der fünf Gerstenbrote und zwei Fische hat. Aber was ist dies schon für so viele? (Johannes 6, 3...

>

      

>