Zorn als Krankheitsursache!

Des Menschen Zorn tut nicht, was vor Gott recht ist. Jakobus 1, Vers 20 Es gibt wirklich Dinge, bei denen man in einen saumäßigen (das ist bei uns eine weitere "grammatikalische" Steigerungsform) Zorn geraten kann, bei dem man regelrecht ausrasten könnte. Ich denke, jeder kennt das aus eigener Erfahrung. Zum Glück haben sich die meisten dabei immer noch soweit unter Kontrolle, dass es zu keinen Tätlichkeiten kommt...

>

      

>


Grüße und Segenswünsche

Grüße und Segenswünsche Wie es mir geht, wird euch mein lieber Bruder Tychikus ausführlich berichten. Er ist ein treuer Diener und mit mir zusammen ein Sklave für den Herrn. Ich habe ihn gerade deshalb zu euch geschickt, damit ihr alles über uns erfahrt und er euch ermutigen kann. Außerdem schicke ich euch den treuen und lieben Bruder Onesimus mit, der ja einer von euch ist. Sie werden euch alles berichten, was hier geschehen ist...

>

      

>



Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Galater 3, 26: Ihr seid alle Gottes Kinder durch den Glauben an Christo Jesu.

Kein Mensch kann das Anklagen des Teufels im Gewissen ertragen ohne besondere Hilfe und Stärke. Er ist kurzweilig, wenn er disputiert; denn er spielt des Kurzen und macht nicht Langeweile, so er den Mann allein daheim findet. Er nimmt eine Wahrheit vor sich, die niemand leugnen kann, nämlich, daß wir gesündigt haben, und da her er zwei Zeugen, die niemand strafen kann, nämlich Gottes Gebot und unser Gewissen...

>

      

>


Machen, Macht und Wahnsinn

Die letzten Jahre machen sie mehr und mehr Schlagzeilen. Die Machthungrigen und Machtbessessenen. Die sich selbst behaupten und damit über andere hinwegsetzen und sie mit modernen Medien und Mitteln kleinmachen und kleinhalten. „Self-made-men“, die über Leichen gehen (oft im wörtlichen Sinn).

Mitten im ersten Teil der Bibel finden wir eine Rede, die ein anderes Denken zeigt. Ein dankbarer Blick, der auf gute Erfahrungen zurück und nach vorne schaut...

>

      

>