Gott als Quelle und Licht es Lebens

Bei dir ist die Quelle des Lebens und in deinem Lichte sehen wir das Licht. Psalm 36, Vers 10 Wenn ich in den Psalmen lese, wird mir mehr und mehr bewusst, dass die Schreiber der Psalmen keine "Lobhudeleien" abgelassen haben, sondern ihre, Gott lobenden und preisenden Verse, aus vollem Herzen und aufgrund von Erfahrungen geschrieben haben, die sie mit Gott machen durften. Das gilt auch für die Schreiber von Lob- und Dankesliedern, wie wir sie in unseren Gesangbüchern finden...

>

      

>


Grüße und Segenswünsche

Grüße und Segenswünsche Wie es mir geht, wird euch mein lieber Bruder Tychikus ausführlich berichten. Er ist ein treuer Diener und mit mir zusammen ein Sklave für den Herrn. Ich habe ihn gerade deshalb zu euch geschickt, damit ihr alles über uns erfahrt und er euch ermutigen kann. Außerdem schicke ich euch den treuen und lieben Bruder Onesimus mit, der ja einer von euch ist. Sie werden euch alles berichten, was hier geschehen ist...

>

      

>



Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Johannes 12, 35: Es ist das Licht noch eine kleine Zeit bei euch; wandelt, dieweil ihr das Licht habet, daß euch die Finsternis nicht überfalle.

Die predigt des Evangeliums ist keine ewig währende, bleibende Lehre, sondern ist wie ein fahrender Platzregen, der dahinläuft; was er trifft, das trifft er; was fehlt, das fehlt; er kommt aber nicht wieder, bleibt auch nicht stehen, sondern die Sonne und Hitze kommen hernach und lecken ihn auf. Das gibt auch die Erfahrung, daß an keinem Orte der Welt das Evangelium lauter und reiner bleibt ...

>

      

>


Straßenbauarbeiter

Straßenbauarbeiter

Ich grüße Sie ganz herzlich mit dem Wort: "Bereitet dem Herrn den Weg; denn siehe, der Herr kommt gewaltig." (Jes 40,3+10)

In dem ganzen Kapitel geht es um Trost und Erlösung für Israel. Wir Christen kommen in den Genuss dieser frohen Botschaft, wenn wir uns von Jesus in den Ölbaum Israels einpfropfen lassen.

Vor der Aufforderung: "In der Wüste ...

>

      

>