Zorn macht ungerecht!

Des Menschen Zorn tut nicht, was vor Gott recht ist. Jakobus 1, Vers 20 Es gibt wirklich Dinge, bei denen man in einen saumäßigen (das ist bei uns eine weitere "grammatikalische" Steigerungsform) Zorn geraten kann, bei dem man regelrecht ausrasten könnte. Ich denke, jeder kennt das aus eigener Erfahrung. Zum Glück haben sich die meisten dabei immer noch soweit unter Kontrolle, dass es zu keinen Tätlichkeiten kommt...

>

      

>


Paulus in Rom

Paulus in Rom Drei Tage später lud er die führenden Juden der Stadt zu einem Treffen bei sich ein. Als sie alle zusammengekommen waren, sagte er: "Liebe Brüder, ich habe nichts gegen unser Volk getan und auch nicht gegen das Gesetz unserer Vorfahren verstoßen. Trotzdem wurde ich in Jerusalem festgenommen und an die römischen Behörden ausgeliefert. Die Römer verhörten mich und wollten mich wieder freilassen, weil sie nichts fanden, was die geforderte Todesstrafe rechtfertigen würde...

>

      

>



Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Titus 3, 5: Nicht um der Werke willen der Gerechtigkeit, die wir getan hatten, sondern nach seiner großen Barmherzigkeit machte er uns selig.

Du mußt Leben und Wort weit von einander scheiden. Willst du das Leben ansehen, so will ich dir geben St. Petrus, Paulus oder St. Johannis Leben und wirst dennoch damit zu Schanden werden. Es muß Barmherzigkeit und Gnade, nicht Leben oder Werke sein. Welche allein sehen auf das ehrbare, scheinbare leben, denen wäre es besser, daß sie Huren und Buben wären und im Kot lägen. Und dennoch will Gott nicht, daß wir ein schändliches, böses Leben führen; denn er leidet’s nicht, und es ist verdammt...

>

      

>


Es steht geschrieben

Jesus sagt

"Es steht geschrieben... Wiederum steht geschrieben... Denn es steht geschrieben." (Matthäus 4, 4+7+10)

Als unser Herr in der Wüste vom Teufel versucht wurde, hätte Er ohne weiteres auf mehr als zwölf Legionen Engel zurückgreifen können, um den Teufel zu verjagen. Aber dies tat Er nicht, wie Er dies auch später in Gethsemane nicht tat. Damals sagte Er zu Petrus, der das Schwert gezogen hatte:
"Meinst du, Ich könnte Meinen Vater nicht bitten, und Er würde Mir nicht sogleich mehr als zwölf Legionen Engel zu Hilfe senden?" (Mat 26, 53)...

>

      

>