Nur Jesus Christus kann die Mitte sein!

Das aber ist das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen. Johannes 17, Vers 3 Das ewige Leben beginnt nicht erst nach dem Sterben, sondern bereits in dieser Welt, nämlich in dem Augenblick, wo wir erkennen, wer ER ist und wer wir sind, damit unsere totale Verkehrtheit erkennen und zu IHM umkehren. Der heutige Vers steht im hohepriesterlichen Gebet, das Jesus, dem Zeugnis des Neuen Testamentes nach, vor seiner Gefangennahme im Garten Gethsemane, gebetet hat...

>

      

>


Das hohepriesterliche Gebet

Das hohepriesterliche Gebet

Nachdem Jesus das gesagt hatte, blickte er zum Himmel auf und betete: "Vater, die Stunde ist gekommen. Offenbare die Herrlichkeit deines Sohnes, damit auch der Sohn deine Herrlichkeit offenbar machen kann. 

Du hast ihm die Macht über alle Menschen anvertraut, damit er denen, die du ihm gegeben hast, ewiges Leben schenkt...

>

      

>


Du hast mich zum Lachen gebracht

Du hast mich zum Lachen gebracht Einmal starb ein Ire ganz unverhofft. Nun stand er vor Christus. Der musste entscheiden, ob der Ire in den Himmel kommt oder nicht. Noch viele Leute, große und kleine, waren vor dem Iren an der Reihe. Er bekam genau mit, was die einzelnen vorzuweisen hatten, und wie Jesus entschied. Jesus schlug in einem dicken Buch nach und sagte zu dem ersten: "Da steht: Ich hatte Hunger, und du hast mir zu essen gegeben...

>

      

>


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

Lukas 1, 38: Maria sprach: Siehe, ich bin des Herrn Magd; mir geschehe, wie du gesagt hast.

Niemals würde die heilige Jungfrau den Sohn Gottes empfangen haben, wenn sie nicht der Verkündigung des Engels geglaubt hätte, daß es so geschehen werde, so daß sie sagte: Mir geschehe, wie du gesagt hast, - wie Elisabeth sie preist: Selig bist du, die du geglaubet hast, denn es wird vollendet werden, was dir gesagt ist von dem Herrn. Wunderbar, daß dies jungfräuliche Herz dies ...

>

      

>


Über den Tod nachdenken

Über den Tod nachdenken Vor kurzem besuchte ich eine ältere Dame anlässlich ihres Geburtstages. Wir sprachen über das Altwerden und schließlich auch über den Tod. Als sie merkte, dass ich mich auch mit meinem eigenen Sterben auseinandersetze, sagte sie so etwas wie: "In deinem jungen Alter musst du dir über das Sterben ja noch nicht so viele Gedanken machen." Ich erinnerte mich an ...

>

      

>