Hätten wir noch vierzig Tage?

Und als Jona anfing, in die Stadt hineinzugehen, und eine Tagreise weit gekommen war, predigte er und sprach: Es sind noch vierzig Tage, so wird Ninive untergehen. Da glaubten die Leute von Ninive an Gott und ließen ein Fasten ausrufen und zogen alle, Groß und Klein, den Sack zur Buße an. Jona 3, Verse 4 und 5 Gott sieht menschlicher Bosheit und Ungerechtigkeit nicht tatenlos zu...

>

      

>


Mahnung zur Wachsamkeit

Mahnung zur Wachsamkeit

Vom Feigenbaum könnt ihr Folgendes lernen: Wenn seine Zweige weich werden und die Blätter zu sprießen beginnen, wisst ihr, dass es bald Sommer wird.

Genauso ist es, wenn ihr seht, dass diese Dinge geschehen. Dann steht sein Kommen unmittelbar bevor. Ich versichere euch: Diese Generation wird nicht untergehen, bis das alles geschieht. Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte vergehen nie...

>

      

>



Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

2. Korinther 5, 4: Dieweil wir in der Hütte sind, sehnen wir uns und sind beschwert.

Sprichst du, du fühlest keine Sünde, Tod, Welt .und Teufel und keinen Kampf und Streit mit ihnen; darum zwinge dich auch der Not keine zum Sakrament (d.h. zum heiligen Abendmahl).Antwort: Ich hoffe es nicht, daß solches dein Ernst sei, daß du allein unter allen Heiligen und Menschen auf Erden ohne solches Fühlen sein solltest. Und wenn ich wüßte, daß es dein Ernst wäre, so wollte ich's ...

>

      

>


Es steht geschrieben

Jesus sagt

"Es steht geschrieben... Wiederum steht geschrieben... Denn es steht geschrieben." (Matthäus 4, 4+7+10)

Als unser Herr in der Wüste vom Teufel versucht wurde, hätte Er ohne weiteres auf mehr als zwölf Legionen Engel zurückgreifen können, um den Teufel zu verjagen. Aber dies tat Er nicht, wie Er dies auch später in Gethsemane nicht tat. Damals sagte Er zu Petrus, der das Schwert gezogen hatte:
"Meinst du, Ich könnte Meinen Vater nicht bitten, und Er würde Mir nicht sogleich mehr als zwölf Legionen Engel zu Hilfe senden?" (Mat 26, 53)...

>

      

>