War Jesus pietätlos?

Und ein anderer unter den Jüngern sprach zu ihm: Herr, erlaube mir, dass ich zuvor hingehe und meinen Vater begrabe. Aber Jesus spricht zu ihm: Folge du mir, und lass die Toten ihre Toten begraben! Mattäus 8, Vers 21 und 22 Es geht hier um einen Jünger, der bereits in der Nachfolge Jesu steht. Der Jünger wollte eigentlich nur seinen Vater begraben, wobei wir nicht wissen, ob der Vater erst soeben gestorben ist oder ob der Jünger, bis zum Ableben seines Vaters, bei diesem bleiben wollte...

>

      

>


Gott hält seine Zusage

Gott hält seine Zusage Ich bin Jahwe, ich habe mich nicht geändert. Und ihr habt nicht aufgehört, Jakobssöhne zu sein!" "Wie alle eure Vorfahren habt ihr mir nicht gehorcht und meine Weisungen nicht beachtet. Bekehrt euch zu mir, dann werde auch ich zu euch umkehren!", spricht Jahwe, der allmächtige Gott. "Aber ihr sagt: 'Wieso sollen wir umkehren?' Darf denn ein Mensch Gott ...

>

      

>


Dein Reich

Dein Reich mit jedem meiner hastigen Schritte weicht der Horizont deines Reiches einen Schritt zurück nur wenn ich stehenbleibe und mich nach den anderen umsehe berührt mich dein Atem (Caecilia Lange)

>

      

>


Dr. Martin Luther: Christlicher Wegweiser für jeden Tag

2. Johannes 1, 9: Wer übertritt und bleibt nicht in der Lehre Christi, der hat keinen Gott. Wer in der Lehre Christi bleibt, der hat beide, den Vater und den Sohn.

Hat das Leiden Christi sein Werk getan und dich erschreckt, mußt du es nicht mehr ansehen, sondern durchhin dringen und ansehen sein freundliches Herz, wie voller Liebe das gegen dich ist, die ihn dazu zwingt, daß er dein Gewissen und Sünde schwer trägt. Also wird dir das herz gegen ihn süß und die Zuversicht des Glaubens gestärkt. Dann steige weiter durch Christi Herz zu Gottes Herz, daß ...

>

      

>


Die Liebe Jesu

Die Liebe Jesu Anlässlich einer Trauung machte ich mir vor kurzem Gedanken über den Begriff der Liebe. Ich fragte mich: Worin unterscheidet sich die Liebe Jesu von der Liebe, die fast jeder Mensch für irgendjemanden oder irgendetwas empfindet? In unserer Gesellschaft wird Liebe oft wie Schneeflocken dargestellt: Die Liebe fällt, wann sie will, wo sie will, wie sie will. Wenn sie dann mal da ist, macht sie uns meistens eine große Freude und wir können viel mit ihr erleben...

>

      

>